Notizie

“Dein Karl ist im Himmel”: Die Mutter des seligen Acutis im Heiligtum

Am Nachmittag des 20. Oktober kam Antonia Salzano, Mutter des seligen Carlo Acutis, auf Pilgerreise zum Heiligtum.

Eine Pilgerreise, die gewünscht und vollbracht wurde, um dem Erzengel zu danken, der ihr immer ihre Gegenwart und ihren Trost entgegenbrachte, besonders nach Karls Tod. Wenige Monate nach dem Tod ihres Sohnes war Antonia tatsächlich wieder am Fuße von St. Michael. Vor ihm empfing sie die Gnade des Trostes und des Friedens und spürte die innere Stimme, die sie beruhigte: “Dein Karl ist im Himmel”.

Der frisch gebackene, in seinem jungen Alter, hatte die himmlische Basilika mehrmals besucht und eine tiefe Verehrung des Prinzen der Engel: Er rezitierte die Engelkrone jeden Tag und vertraute auf seinen Schutz bei all seinen Aktivitäten.

Deshalb habe ich meiner Mutter auch den Stein der Heiligen Grotte geschenkt und eine Statue gesegnet, eine Kopie der in Monte Sant’Angelo verehrten: Sie werden im “Zentrum des seligen Carlo Acutis” aufgestellt, das in Assisi realisiert wird.

Nach der Erneuerung ihrer Weihe an den hl. Michael dem Erzengel übergab Frau Salzano im Tausch von Geschenken dem Heiligtum die ehemalige Leibreliquie ihres gesegneten Sohnes.

P. Ladislao Suchy

Post a comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.