Home notizie

Die Schönheit, von Gott zu sein

„In einer Welt der OberflĂ€chlichkeit, in der VergnĂŒgen fĂŒr VergnĂŒgen und launischer Hedonismus begehrt sind, in einer Welt, in der Kinder stĂ€ndig von tausend Versuchungen und Provokationen abgelenkt werden, wenn ein junger Mensch öffentlich vor der Kirche wĂ€hlt, dass Jesus der einzige sein soll Gut seines Lebens, man kann nicht…...

Read more

Die September-Novene beginnt

Am Donnerstag, den 19. September, beginnt die Novene zur Vorbereitung auf das Hochfest des Erzengels Michael. Neun Tage geprĂ€gt von Gebet, Meditation und Kirchlichkeit. Das Programm sieht in der Tat das feierliche Rezital der Engelskrone und die Feier der Heiligen Messe (mit Vesper) vor, bei der Mons. Pasquale Maria Mainolfi…...

Read more

„Liebe zum NĂ€chsten“: der Gedanke an Sonntag

FĂŒnfzehnter Sonntag der gewöhnlichen Zeit. Die Liebe zu Gott und zum NĂ€chsten ist der wesentliche Christ und die Seele der Gebote. Mit dem Gleichnis vom barmherzigen Samariter erklĂ€rt Jesus heute, wer der NĂ€chste ist. Anders als der Priester und der Levit hilft der Samariter den BedĂŒrftigen: Er fragt nicht, wer…...

Read more

„Nach Jerusalem gehen“: der Gedanke an den Sonntag

Wir sind zur gewöhnlichen Zeit zurĂŒckgekehrt, deren dreizehnten Sonntag wir feiern. Jesus ist nicht fĂŒr die Schwachen gemacht, sondern fĂŒr die Starken, die zu lieben wissen. Die Nachfolge Christi ist nichts fĂŒr diejenigen, die sich leicht aufregen, weil sie Armut, Opferbereitschaft und VerfĂŒgbarkeit erfordert. Es ist nicht fĂŒr diejenigen, die…...

Read more

Die fĂŒnf „P“

Am 14. Juni fand im Sanktuarium von San Michele der jĂ€hrliche Tag der Klerusheiligung statt. Es wurde vom verstorbenen Mons. Michele Castoro in Auftrag gegeben und bietet dem Presbyterium von Manfredonia – Vieste – San Giovanni Rotondo die Gelegenheit, ĂŒber seinen Dienst nachzudenken und Momente der BrĂŒderlichkeit zu leben. WĂ€hrend…...

Read more

Weiße Nacht … kulturell

Monte Sant’Angelo bereitet sich darauf vor, seine zwei UNESCO-Auszeichnungen zu feiern: am 25. Juni die lombardischen Spuren des Heiligtums des Erzengels Michael und am 7. Juli die alten BuchenwĂ€lder des Umbra-Waldes. 8 Jahre sind vergangen, seit das Heiligtum von San Michele Arcangelo in „Die Langobarden in Italien. Die Orte der…...

Read more

„Glauben ohne zu sehen“: der Gedanke an Sonntag

Die Liturgie des zweiten Ostersonntags zeigt effektiv, dass nur das Gemeinschaftsleben den Mut des Zeugen erweckt; Umgekehrt erzeugt individuelle Isolation Zweifel. Gemeinsam sein, Hoffnungen und Entscheidungen teilen, hilft, Ungewissheiten und Qualen zu ĂŒberwinden und Hoffnung und Glauben zu erzeugen: Ein isoliertes und unruhiges Verhör kann Unglaube sĂ€en. Auch wir folgen…...

Read more

Die Peregrinatio der Reliquie von Giuseppe Moscati endete

Am Sonntag, 17. MĂ€rz, endete die Peregrinatio der Reliquie von Giuseppe Moscati in Monte Sant’Angelo. Ein Ereignis, das an die Anwesenheit und Teilnahme vieler GlĂ€ubiger erinnerte, die in der Lage waren, den neapolitanischen Heiligen in Gebeten und Vertiefungen in den verschiedenen Stadtgemeinden „zu folgen“. Der Beitrag des Jesuitenpaters Tommaso Guadagno,…...

Read more

Wartungsarbeiten

Von 18. den 21 Februar bleibt die Erzengel-Höhle fĂŒr die GlĂ€ubigen geschlossen: Durch Unterhaltsarbeiten wird der Zugang verhindert. In diesen Tagen finden in der Kirche der Madonna della Libera die Feierlichkeiten des Morgenlobens, der Heiligen Messen und des Chaplet der Barmherzigkeit Gottes statt. Streaming-Sendungen werden ebenfalls ausgesetzt....

Read more

Willkommen … in der Stadt des Erzengels

Am Sonntag, dem 3. Februar, begrĂŒĂŸte die kirchliche und bĂŒrgerliche Gemeinde von Monte Sant’Angelo den neuen Erzbischof. Eine sehr große Menge drang zuerst auf den zentralen Platz der Stadt und dann in die Basilika des Erzengels ein, um den herzlichen Empfang von Mons. Franco Moscone zu demonstrieren und zu richten.…...

Read more