Notizie

“Willkommen Jesus in deinem Herzen”: die Weihnachtsgrüße des Rektors

“Gott liebte die Welt so sehr, dass er seinen einzigen Sohn gab, damit jeder, der an ihn glaubt, nicht zugrunde geht, sondern ewiges Leben hat” (Joh 3,16).

Mit neuem Erstaunen betrachten wir Christus Jesus im Geheimnis seiner Menschwerdung.

Der Sohn des ewigen Vaters verlässt den Himmel, nimmt den menschlichen Körper von der Heiligen Jungfrau Maria auf sich und steigt unter uns herab, damit Gottes Liebe, die für unsere Augen sichtbar wird, im Herzen begrüßt werden kann.

Er ist nicht nur auf die Erde gekommen, sondern er ist bei uns geblieben und wird dort “jeden Tag bis zum Ende der Welt” bleiben.

Möge sein Friede die Tiefen unseres Herzens durchdringen, damit wir den Versuchungen des Zweifels und der Entmutigung angesichts des Bösen und der Schwierigkeiten widerstehen können, die wir in der heutigen Welt erleben, die von der Pandemie schwer geprüft wurde.

Ich bin dankbar für das Geschenk Ihrer Gegenwart und Hingabe und wünsche jedem von Ihnen frohe Weihnachten und ein neues Jahr, endlich frei von Ängsten und Ängsten.

P. Ladislao Suchy

Post a comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.