Notizie

Tag für Priester: Bilder

Am 18. Juni, nach der Zwangspause – aufgrund einer Pandemie – im vergangenen Jahr, gingen die Priester von Manfredonia – Vieste – San Giovanni Rotondo wieder auf den Monte dell’Arcangelo, um den Tag der Heiligung der Priester zu feiern.

Für den Diözesanklerus ist dies ein wirklich wichtiges und tief empfundenes Ereignis: Es ist eine Gelegenheit zur Begegnung und Brüderlichkeit; es ist ein Moment der Reflexion und des Austauschs von Ideen; es ist Gemeindeliturgie.

Bei der eucharistischen Konzelebration in der Heiligen Grotte amtierte Msgr. Franco Moscone hat sich zu eigen gemacht und für seine Brüder bestimmt, der Wunsch des hl. Paulus, der in seinem Brief an die Epheser schrieb: “Christus wohnt durch den Glauben in euren Herzen” und macht euch “verwurzelt und gegründet in der Liebe”.

Hatte er zuvor von den fünf “Ps” (Gebet, Wort, Vergebung, Brot, Nächster) und von den drei Dimensionen (Keuschheit oder Zölibat, Armut und Gehorsam) als Grundelemente des priesterlichen Lebens gesprochen, so wird bei dieser Gelegenheit der Erzbischof nannte drei Verben, die bei richtiger Konjugation dem Ruf und der Berufung jedes Dieners und jeder geweihten Person Bedeutung, Wert und Perspektive verleihen: erinnern, danken, auferstehen.

 

Post a comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.