Notizie

Fest der Barmherzigkeit

Ein Fest, das ganz der Liebe Gottes gewidmet ist … die am zweiten Sonntag von Ostern gefeiert wird!

Das Fest der Barmherzigkeit Gottes wurde 1992 von Johannes Paul II. Gegründet. In Wirklichkeit war es Jesus selbst, der Schwester Faustina Kowalska in einer Vision erschien, um den Wunsch zu äußern, «dass es ein Fest der Barmherzigkeit gibt».

An diesem besonderen Sonntag stellt sich daher der Auferstandene den Jüngern vor, ermutigt sie und lädt sie ein, Gläubige und nicht mehr Ungläubige zu sein.

Die Heiligen Messen am Sonntag “in Albis” finden zu den üblichen Feiertagen statt (7.30 – 9.00 – 10.30 – 12.00 – 16.00 – 17.30 – 19.00).

Die Eucharistiefeier um 10.30 Uhr wird von Monsignore Domenico D’Ambrosio, emeritierter Erzbischof von Lecce, geleitet und (sowie das von 19.00 Uhr) im Live-Stream übertragen.

Post a comment